show

5 Tipps für den Kauf eines neuen Autos, das Sie sich leisten können

Bei der Berechnung der Kosten eines Neuwagens sind mehr als monatliche Zahlungen für Autokredite zu berücksichtigen. Hier einige wertvolle Ratschläge zum Kauf des neuen Autos Ihrer Träume - ohne Ihr Budget zu sprengen.

1. Legen Sie ein Budget fest, wenn Sie ein neues Auto kaufen - und bleiben Sie dabei

Ein neues Auto zu kaufen ist teuer, besonders wenn man bedenkt, wie schnell sich die kleinen Dinge summieren. Auf Autokredit oder Leasingzahlungen, Kraftstoffkosten, Wartung und Versicherung tragen alle zu den Gesamtbetriebskosten bei. Aus diesem Grund ist es wichtig, ein Gesamtbudget zu erstellen, bevor Sie mit einem fortfahren Neuwagenkauf . (Es gibt nichts Herzzerreißenderes, als festzustellen, dass Sie es sich nicht leisten können, das Modell zu warten, auf das Sie Ihr Herz gesetzt haben - nachdem Sie es gekauft haben.) Natürlich mit Hilfe unserer exklusives Autokaufprogramm Unabhängig von Ihrem Budget können Sie mit fast jedem neuen Auto eine Menge Geld verdienen.

2. Legen Sie einen Notfallfonds für unerwartete Reparaturen bereit

Unfälle passieren und können leider nicht berücksichtigt werden, wenn es darum geht, ein Auto zu besitzen. Aus diesem Grund sollten versierte Verbraucher immer ein paar zusätzliche Dollar pro Monat für unerwartete Reparaturen einplanen. Reparaturen können von relativ geringfügigen (und kostengünstigen) Korrekturen reichen. Ersatz der Glühbirne Zum Beispiel zu einer kompletten Überholung des Getriebes, die Ihnen mehrere Tausend Dollar einbringt. Bevor Sie mit dem Kauf eines Neuwagens fortfahren, sollten Sie sich die Zuverlässigkeitsbewertungen des Fahrzeugs ansehen oder eine erweiterte Garantie in Betracht ziehen, um sich keine Sorgen machen zu müssen. Ausgedehnte Garantien können jedoch teuer sein und müssen daher auch in die Gesamtkosten des Fahrzeugbesitzes einbezogen werden.

3. Erwägen Sie den Kauf eines kraftstoffsparenden Fahrzeugs

Die gesamten Kraftstoffkosten spielen für die meisten Autokäufer eine wichtige Rolle, da sie einen großen Teil der Gesamtbetriebskosten eines Fahrzeugs ausmachen. Dies gilt insbesondere für Verbraucher, die täglich mit ihrem Auto unterwegs sind. Da die Benzinpreise ständig schwanken, sollten Verbraucher, die sich bei alltäglichen Aufgaben auf ihr Auto verlassen, genau überlegen ein sparsames Auto kaufen . Die Verbraucher sollten auch darauf achten, dass für verschiedene Modelle möglicherweise unterschiedliche Arten von Benzin benötigt werden, wobei die meisten gängigen Autos normalen bleifreien Kraftstoff und die meisten Premium-Autos dies verlangen Premium-Kraftstoff , wodurch Sie möglicherweise ein paar Cent mehr pro Liter sparen. Verbraucher, die lange Strecken oder längere Zeit fahren, können auch in Betracht ziehen, ein Hybrid- oder Dieselfahrzeug zu kaufen. Beide bieten zwar höhere Anschaffungspreise und eine kostenintensivere Wartung, bieten aber aufgrund des geringeren Kraftstoffverbrauchs geringere Kosten pro Kilometer im Vergleich zu benzinbetriebenen Gegenstücken. Unabhängig davon, welche Kraftstoffart Ihr nächstes Fahrzeug verbraucht, unsere exklusives Autokaufprogramm Sie können im Handumdrehen in einem sparsamen Auto davonfahren.

4. Achten Sie beim Kauf eines Neuwagens auf Ihre Versicherungsprämie

Während fast jeder Autobesitzer die Wichtigkeit des Habens versteht Autoversicherung bleibt es einer der teuersten Aspekte des Besitzens eines Autos. Zum Glück gibt es Möglichkeiten von Reduzierung Ihrer Autoversicherungsprämien , wobei der erste auf Ihrem Verhalten als Fahrer basiert; nämlich mit einer sicheren Fahraufnahme, und keine Kollisionen oder Strafzettel. Die zweite ist, ein Auto zu kaufen, das in der Regel billig zu versichern ist. Zum Beispiel sind größere amerikanische Limousinen in der Regel günstiger zu versichern als zum Beispiel Honda Civics oder Luxusautos.

5. Überlegen Sie Alternativen zum Autobesitz

Der Kauf eines neuen Autos ist eine der größten finanziellen Entscheidungen, die Sie jemals treffen werden. Selbst nachdem sich das Auto bezahlt gemacht hat, können Sie laufende Ausgaben wie Treibstoff, Versicherung und Kosten nicht mehr bezahlen Routinewartung . Während sich diese Ausgaben für einige lohnen könnten, sollten Sie die Vor- und Nachteile abwägen, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen. Manchmal ist der beste Weg, die Autokosten zu begrenzen, tatsächlich kein Auto zu besitzen. Dies ist eine zunehmend beliebte Option für Menschen, die in städtischen Zentren leben, in denen der Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln tendenziell ebenso einfach ist wie Carsharing-Programme wie Zipcar, Enterprise Car Share und Car2go.